Offener Anfang

Veröffentlicht: Montag, 21. November 2016 17:46
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 847

Der Offene Anfang ist ein Angebot für alle, die vielseitig interessiert sind und  gerne vor dem eigentlichen Unterricht etwas tun möchten.
Wer in diesem Zeitfenster Pflicht-Unterricht hat, muss diesen jedoch auch besuchen!
Wer den offenen Anfang nicht mag, und wer keinen Unterricht in dieser Zeit hat, kann auch gerne zuhause etwas länger schlafen, um dann fit und ausgeruht in den Unterricht zu kommen

Verhaltensregeln – kurz gefasst:


Grundregel: langsam und leise, friedlich und freundlich
* Angebote wahrnehmen und Regeln einhalten
* Offener Anfang = offene Türen, Ausnahmen:
z.B. Lerninsel (= Stillarbeitsraum)

* laut sein / schreien
* respektlose Umgangsformen
* Fangen spielen auf dem Flur
* Lehrer-Pult = tabu!
* Roll-Schreibtischstühle = tabu!


Wer gegen diese Regeln verstößt, der muss mit einem öffentlichen Ausschluss vom offenen Anfang für eine festgelegte Zeit rechnen. Im offenen Anfang gibt es Aufsichtspersonen, die schauen, dass sich alle an die Regeln halten.


Alles klar?

Image