Förderverein

Die FES ist eine innovative Schule, die mit viel Engagement und Initiative einen Lebensraum für Schüler geschaffen hat, der weit mehr ist als nur eine Bildungseinrichtung.

  • Die FES war die erste Schule im Landkreis mit gymnasialer Eingangsstufe ab Klasse 5
  • Sie wurde dank ihres Engagements 2001 ausgezeichnet als Familienfreundliche Schule
  • Sie führte zum Schuljahr 2003/04 als Vorreiter im Landkreis die Ganztagsklassen ein und bietet neben der täglichen Essenversorgung, einem großen Nachmittagsangebot, sowie der Schülerbetreuung und -förderung mehr als 1300 Schülern einen attraktiven Ort zum Lernen und Leben.

Der Förderverein der FES (FÖV)

Wer wünscht sich nicht, dass sein Kind auf eine gute, erfolgreiche und lernfördernde Schule geht? Der Förderverein ist ein aktives Gremium, das der Schule helfen will, mehr zu tun, als es die rein staatlichen Mittel ermöglichen und damit Schule für Schüler, Lehrer und Eltern attraktiv und erfolgreich zu machen.

Der Förderverein der FES wurde am 21. Mai 1985 von engagierten Eltern gegründet.

Aufgaben und Ziele

Ziel des Fördervereins ist es, die FES sowohl bei ihren alltäglichen Aufgaben und Anforderungen, als auch bei ihren innovatives Plänen - über die Grundausstattung hinaus - zu unterstützen. Das heißt, Projekte zu finanzieren, die im Etat des Landes und des Kreises oft nicht ausreichend gefördert werden oder gar nicht berücksichtigt sind.

Herausforderderungen

Mit dem umfangreichen und stetig wachsenden Angebot der FES sind auch die Aufgaben des Fördervereins gewachsen. So entwickelte sich der Förderverein vom rein ideelen Sponsor hin zu einem modernen Verein mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb.

Förderprojekte

Der Förderverein organisiert, verwaltet oder finanziert heute:

  • den Pausenverkauf
  • im Rahmen der Mittagsbetreuung den Küchenbetrieb mit 1 Vollzeitkraft und 3 Teilzeitkräften
  • staatliche Gelder für die Mittagsbetreuung (Honorarkräfte, Hausaufgabenbetreuung, Förderkurse, AGs, offene Betreuung bis 16:00 Uhr).

Des weiteren unterstützt er im besonderen die Bereiche:

Naturwissenschaften, Kunst, Sport und Musik sowie Medien

Ausstattung It-Bereich:

  • PCs sowie Lern-/Lehr-Software etc.

 Ausstattung Bereich Musik, Sport und Medien:

  • Musikinstrumente (z.B.Klavier), Sportgeräte, Himmelskabinett und Gestaltungsmaterialien wie Ton etc.
  • Audio-Anlage

 Elternbeirat/Elternarbeit

  • Zuschüsse für gesellschaftliche Veranstaltungen und Honorare für Referenten etc.

Schüler

  • Die Wünsche der Schüler werden durch die Schülervertretung (SV) wahrgenommen.
  • Pausenradio
  • Schulhof-Equipment (Basketballkörbe, Tischtennisplatten etc.).

 Spezielle Förderungen

  • Workshops
  • Projekttage
  • Lesungen für Schüler
  • Lesewettbewerb der Klassen 6
  • Aktivitäten und Veranstaltungen im Lessingkeller
  • Kulturelle Projekte und
  • den Lessingpreis. Ein Preis für Abiturienten, der besondere soziale Leistungen für unsere Schule honoriert.

Einen Antrag auf Förderung von Projekten finden Sie hier.

Finanzierung

Der Förderverein finanziert sich aus:

  • Mitgliedsbeiträgen
  • Sponsorengeldern aus Wirtschaft und Politik
  • dem alle zwei Jahre stattfindenden Schulfest sowie weiteren schulischen Veranstaltungen für Schüler und Eltern und
  • dem legendären Kerwelauf.

Die Unterstützung ist natürlich nur so weitreichend, wie auch die Spendengelder sind, deshalb bitten wir an dieser Stelle alle Eltern und alle an der FES Interessierten sich im und  für den Förderverein zu engagieren - persönlich oder durch Spenden. Damit helfen Sie der FES ihre Ziele zu realisieren, nämlich eine Schule zu sein, für Schüler, Lehrer und Eltern, an der man: Lernen, Leben und Zukunft gestalten kann.

Beitritt

Wenn Sie unsere Schule unterstützen möchten, treten Sie doch dem Förderverein der Friedrich-Ebert-Schule bei.

Die Beitrittserklärung finden Sie hier.

Bitte senden Sie die ausgefüllte Erklärung an den Vorstandsvorsitzenden, Herrn Dietmar Sipos,
Ringstr. 51-61, 64319 Pfungstadt.

Der Beitrag beträgt pro Jahr für Einzelmitglieder 7,00 €, für Jugendliche 3,50 €, für Familien 10,00 € und für Institutionen 20,00 €.

Sofern nicht bis zum 30. September eines Jahres schriftlich gekündigt wird, verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr.

Einen Antrag auf Förderung von Projekten finden Sie hier.

Vorstand

Herr Dietmar Sipos, Vorsitzender und Rechner
Herr Klaus Schickedanz, stv. Vorsitzender
Frau Birgitt Worm, Schriftführerin

Beisitzer: Herr Marcel Gebhardt, Frau Halima Gutale,
Herr Holger Hager und Herr Alexander Sipos

Anschrift

Vorstand des Fördervereins der Friedrich-Ebert-Schule e.V.
Ringstr. 51-61, 64319 Pfungstadt